STELLENAUSSCHREIBUNG

Beim Arbeitskreis Leben e.V. (AKL) Reutlingen/Tübingen engagieren sich geschulte ehrenamtliche Krisenbegleiter*innen sowie angestellte Fachkräfte für Menschen in suizidalen Lebenskrisen, Angehörige in Sorge und Trauernde nach
einem Suizid.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine*n Mitarbeiter*in als Verwaltungsfachangestellte*n für unser Team (55 – 65%). Arbeitsort ist die Beratungsstelle in Tübingen.

Sie sind eine kommunikative Persönlichkeit mit Verantwortungsbereitschaft, arbeiten gerne in einem Team und haben eine strukturierte, zielorientierte Arbeitsweise.
Ihre Aufgaben bestehen in der Mitarbeit im Projektmanagement, Zuarbeit bei Haushaltsplanung, Jahresabschluss und Controlling sowie in der Mitarbeit bei der Eigenmittelakquise. Ebenfalls zählen zu Ihren Aufgaben die Organisation von Seminaren und Veranstaltungen, die Betreuung unseres CRM-Systems sowie die allgemeine Verwaltung eines Vereins.

Idealerweise haben Sie eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, gute Verwaltungskenntnisse und Erfahrungen im Non-Profit-Bereich. Einen sicheren Umgang mit MS-Office setzen wir voraus. Die Gehaltseinstufung orientiert sich am TVöD.

Bei Fragen wenden Sie sich an Barbara Chiumento (07121/44412 oder barbara.chiumento@ak-leben.de).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 16.04.2021, die Sie bitte an den Arbeitskreis Leben e.V. (AKL), Karlstraße 28, 72764 Reutlingen (oder: akl-reutlingen@ak-leben.de) richten.

www.akl-krisenberatung.de