Es ist wieder so weit: Interessierte an der ehrenamtlichen Mitarbeit im Arbeitskreis Leben e.V. haben die Möglichkeit sich für die Ausbildung zur Krisenbegleitung zu bewerben.

Sie wird von November 2022 bis Mai 2023 in Tübingen stattfinden.

In der Ausbildung geht es um die theoretische und praktische Vorbereitung auf die Krisenbegleitung. Ein wichtiger Bestandteil ist außerdem die Selbsterfahrung.

Vor Beginn der Ausbildungsgruppe führen wir mit jedem Einzelnen ein persönliches Gespräch, in dem wir uns kennenlernen und uns über die beiderseitigen Erwartungen an die Mitarbeit austauschen.

Ein Infotag steht am Anfang und findet am Samstag, den 12. November 2022 von 10.00 – 16.00 Uhr in der Krisenberatungsstelle in Tübingen statt.
An diesem Tag arbeiten wir in der Kursgruppe und ermöglichen einen Einblick in unsere Arbeitsfelder und Arbeitsweise. Sie als Teilnehmende werden sich kennenlernen und gemeinsam mit uns einen ersten Einstieg in die Thematik „Krise und Suizidalität“ finden. Am Ende steht von beiden Seiten die Entscheidung über die Teilnahme an der Ausbildung.

Bei Interesse melden Sie sich gerne telefonisch an die 07071-92210 oder per Mail an akl-tuebingen@ak-leben.de

Weitere Informationen zur ehrenamtlichen Mitarbeit im Arbeitskreis Leben e.V. finden Sie außerdem in unserem Flyer: Flyer_Krisenbegleitung_AKL